Bild zum Grußwort

Mit einem herzlichen „Grüß Gott“ heiße ich sie auf unserer Homepage willkommen. Ich bedanke und freue mich, dass sie sich über Gestratz, der kleinsten Gemeinde vom Landkreis Lindau, über die vielfältigen gesellschaftlichen, kulturellen oder auch sportlichen Angebote informieren wollen.

 

Auf 1530 ha mit 35 malerischen Weilern leben ca. 1303 Einwohner. Gestratz liegt in der imposanten  Voralpenlandschaft, eingebettet zwischen sanften Hügeln und zwei Flüssen. In den letzten Jahrzehnten hat ein vernünftiges Wachstum durch Ausweisung mehrerer Baugebiete in der Gemeinde stattgefunden. Weil unsere Gemeinde sehr klein ist, kennt fast jeder jeden und der Spruch „klein aber oho“ wird mit einem ausgeprägten Miteinander untermauert.

 

In Gestratz herrscht ein vorbildlicher Gemeinschaftssinn, welcher es trotz knapper Kassen in den letzten Jahrzehnten möglich gemacht hat und auch künftig möglich machen wird, viele Projekte zu realisieren. Auch die Neubürger werden immer wieder eingeladen, in dieses große „Familienboot“ einzusteigen. Und ich stelle fest, dass sich immer mehr Neubürger von dem Gedanken des Miteinander anstecken lassen.

Alljährlich steht an Ostern eine Theatergruppe rund um Bürgermeister und Gemeinderäten für einen gemeindlichen Zweck auf der Bühne. Die Erlöse aus Eintritt und Bewirtung fließen dabei immer in ein Gemeindeprojekt. So wurden bereits die Hochwasserfreilegung und aktuell der Bau des dringend benötigten neuen Feuerwehrhauses unterstützt. Eine großartige Leistung, welche die Menschen im Ort zusammenschweißt. Was gibt es schöneres im Leben, wie das Miteinander aktiv zu leben.

Wir haben 20 Vereine, die das Fundament unseres Dorflebens sind und auf dem ganz wichtigen Feld der Jugendarbeit großartiges leisten. Mittelpunkt des aktiven Dorflebens ist die Argenhalle, welche unter Bewirtung der Gemeinde betrieben wird und für Veranstaltungen wie Hochzeiten, Versammlungen oder Faschingsbälle den Mittelpunkt für viele Menschen, weit über die Grenzen von Gestratz hinaus, oft für viele Stunden bildet.


Der Feriengast kann bei seinem Urlaubsaufenthalt in der Gemeinde Gestratz im wahrsten Sinne des Wortes seine „Seele baumeln“ lassen.
Ruhe, traumhaft schöne Landschaften beim Wandern genießen, ausgezeichnete Luft und Wasserqualität vereinnahmen, Sportangebote in der Region nutzen, Kultur und kulturelle Sehenswürdigkeiten auf sich wirken lassen. Einmalig ist, dass sie in wenigen Autominuten in Lindau am Bodensee, in der Schweiz oder in Österreich sind. Gönnen Sie sich diese hohe Lebensqualität.

 

Ich wünsche Ihnen einen angenehmen und informativen Streifzug durch die folgenden Seiten und lade Sie in unsere „heimelige Gemeinde“ zu einem Besuch ein.

                Unterschrift Buhmann
               Johannes Buhmann, 1. Bürgermeister