BufdiLogo

 

Stellenangebot Bundesfreiwilligendienst - BFD

Die Gemeinde Gestratz bietet im gemeindlichen BAUHOF (u.a. Bereich Natur- und Landschaftspflege) die Möglichkeit ab September im Rahmen des BFD aktiv zu werden.

Der BFD richtet sich an alle diejenigen, die

→ nach Schule oder Studium praktisch tätig sein wollen,

→ den Zeitraum bis zum Studien- oder Ausbildungsbeginn sinnvoll überbrücken möchten,

→ sich noch nicht endgültig entschieden haben, in welche Richtung es beruflich gehen soll und die neue Tätigkeitsfelder kennenlernen möchten,

→ bereits berufstätig sind, aber auf der Suche nach neuen Perspektiven sind,

→ ohne Druck wertvolle praktische Erfahrungen sammeln möchten.

 

Geboten werden:

Pädagogische Begleitung: Eine Anleitungskraft betreut die/den Freiwillige/n; Freiwillige erhalten kostenlose Seminare.

Taschengeld: Die Freiwilligen erhalten ein vereinbartes Taschengeld; der Höchstbetrag liegt derzeit bei 381 Euro.

Sozialversicherung: Die Freiwilligen werden sozialversicherungsrechtlich ähnlich wie Auszubildende gestellt. Beiträge zur Renten-, Unfall-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung zahlen die Einsatzstellen.

Zeugnis: Nach Abschluss des BFD erhalten die Freiwilligen ein qualifiziertes Zeugnis.

 

Interessenten/innen wenden sich bitte persönlich oder schriftlich an Herrn 1. Bürgermeister Johannes Buhmann, Rathaus, Schulstr. 1, 88167 Gestratz.

  • "Lügen haben junge Beine" ein Lustspiel von Ray Cooney
    Spieltage in der Argenhalle Gestratz

    Premiere Ostersonntag, 01.04.,19:30 Uhr

    Ostermontag, 02.04., 19:00 Uhr

    Freitag, 06.04., 19:30 Uhr

    Samstag, 07.04., 14:00 Uhr und 19:30 Uhr

    Sonntag, 08.04., 19:00 Uhr 

    Freitag, 13.04., 19:30 Uhr

    Samstag, 14.04., 19:30 Uhr

    NEU: Bestuhlungsplan
    Kartenvorverkauf bei Beate und Hanna Veser
    Tel: 08383-921344 tägl. 16:00-19:00 Uhr; an Spieltagen 16:00-17:00 Uhr 

    Weiterlesen ...  
  • BufdiLogo

     

    Stellenangebot Bundesfreiwilligendienst - BFD

    Die Gemeinde Gestratz bietet im gemeindlichen BAUHOF (u.a. Bereich Natur- und Landschaftspflege) die Möglichkeit ab September im Rahmen des BFD aktiv zu werden.

    Weiterlesen ...  
  • Banner DorfwettbewerbDorfwettbewerb 2016-2019
    „Unser Dorf hat Zukunft – Unser Dorf soll schöner werden“
    Bezirkssieger von Schwaben 2017
    Ein herzliches Grüß Gott in der Gemeinde Gestratz!
    Gestratz eine traumhaft schöne Gemeinde!

     

     
  • Ulis Garten-Reich
    Mit großer Leidenschaft hegt und pflegt Ulrike Reich ihren Bauerngarten oberhalb von Gestratz.

    Hier der Artikel aus der Allgäuerin Mai/Juni 2017

     
  • Neue Filme aus dem Westallgäu aus der Vogelperspektive sind online.

    Sie können sich diese unter folgenden Links ansehen:

    Hauptfilm: https://www.youtube.com/watch?v=3hG90usNQS0

    Käsestraße: https://www.youtube.com/watch?v=aek2dD3kHj0

    Wasserwege: https://www.youtube.com/watch?v=uCkgujzZcv4

    Kraftquelle: https://www.youtube.com/watch?v=gf_Jo4-Rk-Q 

     

    Weiterlesen ...  
  • Wappen Gestratz neuBreitbandausbau in Gestratz

    Am 04. Oktober 2016 konnte die lang ersehnte Vertragsunterzeichnung mit der Deutschen Telekom für den Ausbau von Breitbandnetzen in den Gemeinden Gestratz, Grünenbach, Maierhöfen, Röthenbach und Stiefenhofen stattfinden. 

    Die Deutsche Telekom hat nun 12 Monate Zeit für die Umsetzung der Maßnahme.
    Für die Gemeinde Gestratz bedeutet dies:

    Weiterlesen ...  

  • Informationen zum neuen Bundesmeldegesetz

    Zum 01. November 2015 tritt das neue Bundesmeldegesetz in Kraft, mit welchem erstmals bundeseinheitliche Vorschriften geschaffen werden.Wichtige neue gesetzliche Änderungen sind die Einführung der Wohnungsgeberbestätigung und die Verlängerung der Meldepflichten.

    Weiterlesen ...  
  • superior Locationguide24 80x80Argenhalle Gestratz - Eventlocation

    Fest- und Hochzeitshalle für 60 bis 320 Personen

    >> Locationguide24.com <<

     

    > facebook
    > Google +
    Weiterlesen ...  
  • Kein Rettungsdienst mehr unter 19222 
    Achtung! ab 01.07.2015  - Änderung in der Erreichbarkeit der integrierten Leitstelle Allgäu! Rettungsdienst und Feuerwehr sind ab 01.07.2015 nur noch unter der Rufnummer 112 zu erreichen.

    Lebensretter vor Ort: Hier finden Sie alle Standorte in der VG Argental, die mit einem Defibrillator ausgestattet sind.